La Réunion

La Réunion

Things to do - general

Hauptstadt: Saint-Denis • Bevölkerung: 828.581 Einwohner • Währung: Euro • Sprache: Französisch

La Reunion hat eine Fläche von 2.507 km², gehört zu Frankreich und liegt im Indischen Ozean. Diese liegt ca. 700 km östlich von Madagaskar und gehört mit dem 200 km entfernten Mauritius sowie Rodrigues zu den Maskarenen. Die Insel ist durch den Vulkan Piton des Neiges der sich aus dem Ozean erhoben hat entstanden, die höchste Erhebung ist 3070 m.

Die Insel hat viel zu bieten Angefangen von wunderschönen Stränden, Tropenwald, Vulkan- und alpiner Berglandschaft. Wandern, Trekking, Natur, Abenteuersportarten sowie Strand- und Sonnenurlaub sind hier möglich, für jeden Urlauber das richtige dabei. Interessant für Wandertouren ist zum beispiel ein besuch der Cascade de la Grande Ravine einer der schönsten Wasserfällen und Sehenswürdigkeiten der gesamten Insel La Reunion. Dieser befindet sich etwa 10 km oberhalb von dem Dorf Langevin an der Südküste liegt er auf knapp 1.000 m Höhe. Auch sehr sehenswert für eine Mehrstündige Wantertour ist die Vulkanlandschaft um den Piton de la Fournaise. Auf der Insel befinden sich ca. 1.000 km gut ausgeschilderten Wanderwege. Es werden auch Abenteuersportarten wie Trekking, Paragliding, Canyoning oder Rafting angeboten. Die Schluchten und steile Berge laden zum Klettern und Canyoning ein.

Die schönsten Strände gibt es in St. Gilles les Bains, St. Leu oder Etang Salé, hier werden viele Wassersportarten angeboten, wie zum Beispiel Paragliding. Beliebt sind die Strände durch die Wetter und Wasserverhältnisse auch bei Surfern und Seglern.

Auf der Insel La Reunion gibt es Endemische Pflanzen, wie 120 Orchideensorten. Sowie Filaos-Bäume an den Stränden von Hermitage, Vacoas-Bäume, Kokospalmen, Flamboyant-Bäume, Zuckerrohrfelder und Tamarindenbäume.

Sehenswürdigkeiten in Saint-Denis

L’ancienne Mairie de Saint-Denis (das alte Rathaus)
L’Artothèque
L’Hôtel de la Préfecture (Gebäude)
La Cathédrale Sainte-Marie (Kathedrale)
La Grande Mosquée (die große Moschee)
La Maison de Raymond Barre (das Haus von R. Barre)
La Pagode Guan-di (Pagode)
La Rue Juliette Dodu (Straße)
La Rue du Maréchal Leclerc (Straße)
La Statue de Roland Garros (Die Roland-Garros-Statue)
Le Barachois (Küstenpromenade)
Le Jardin de l’Etat (Stadtgarten)
Le Musée Léon Dierx (das Léon-Dierx-Museum)
Le Museum d’Histoires naturelles (Naturgeschichtemuseum)
Le Petit Marché (die kleine Markthalle)
Le Temple tamoul (der Hindu-Tempel)

 

Aquarium de La Réunion in Saint-Gilles

Sehr schönes, kleines Aquarium direkt in der Marina von St. Gilles les Bains.

 

Shai Ena

Erleben Sie La Regnion zu Pferd. Hier bei den Touren erleben Sie die Natur des Landes alles mit dem Pferd.

 

La Villa Club

Sie suchen etwas Abwechslung zum Strandleben und der Natur, genug vom Wandern. Dann gönnen Sie sich einen Abend im angesagtesten Club des Landes dem La Villa Club.

 

St. Gilles les Bains

Eines der beliebtesten Touristen- und Strandorte im Westen der Insel. Hier befindet sich auch das Museum über die Sklaverei auf Reunion Le Musée de Villèle.

 

Hell-Bourg

Thermalquellen beschwerten dem Ort einen gewissen Reichtum und ist Ausgangspunkt für Wanderungen in der Foret de Bebour und größere Mehrtageswanderungen oder Trekking durch die Cirques Salazie, Mafate und Cilaos. In Cirque de Salazie befinden sich viele wunderschöne kleine Bergdörfer.

 

Klimatabelle La Reunion
Wettertabelle La Reunion

Reisewetter La Reunion

In La Reunion herrscht ein tropisch sommerfeucht Klima. Die Regenzeit ist in den Monaten von Dezember bis März. Die Ostküste der Insel ist sehr regenreich, und die Westküste weist teilweise ein Steppenklima auf. Ganzjährig sind die Temperaturen warm, zwischen 24°C und 30°C. Die Wassertemperaturen liegen zwischen 23°C und 28°C.

Es kann in der Region des Indischen Ozeans auch zu Zyklonen kommen, diese erreichen nicht immer alle Inseln, bringen aber wenn dann viel Wind, Regen und hohen Seegang mit. Im Zentrum eines Zyklons beträgt die Windgeschwindigkeit bis zu 300 km/h.

Visa requirementsDie Einreise ist für deutsche Staatsangehörige mit folgenden Dokumenten möglich. Reisepass: Ja Vorläufiger Reisepass: Ja Personalausweis: Ja Vorläufiger Personalausweis: Ja, muss gültig sein Kinderreisepass: Ja Noch gültiger Kinderausweis nach altem Muster (der Kinderausweis wird seit 1. Januar 2006 nicht mehr ausgestellt): Ja Anmerkungen: Kindereinträge im Reisepass eines Elternteils sind seit dem 26.06.2012 nicht mehr gültig. Jedes Kind benötigt ein eigenes Ausweisdokument. Frankreich ist Vertragspartei des Europäischen Übereinkommens über die Regelung des Personenverkehrs zwischen den Mitgliedstaaten des Europarates vom 13.12.1957. Reisedokumente außer dem vorläufigen Personalausweis dürfen seit höchstens einem Jahr abgelaufen sein. Visum Deutsche Staatsangehörige benötigen für die Einreise ein Visum. Das Visum wird gegen eine Gebühr von 22 Euro von der ägyptischen Botschaft in Berlin und den Generalkonsulaten in Frankfurt und Hamburg ausgestellt. Impfungen: Tetanus, Diphtherie, Pertussis (Keuchhusten), und gegen Polio (Kinderlähmung), Mumps, Masern Röteln (MMR) und Influenza. Hepatitis A und bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition auch Hepatitis B und Tollwut empfohlen. La Réunion ist malariafrei, Dengue- und Chikungunya-Virusinfektionen allerdings, dies sind Erkrankungen die von Mücken auf den Menschen übertragbar sind. Man sollte sich daher vor den Mücken mit angemessener Kleidung und Mückenspray schützen. Leitungswasser sollte man eher nicht trinken. Zur Reiseapotheke gehören in jedem Fall auch Tabletten gegen Durchfall.
Languages spokenFranzösisch
Area (km2) 2.503,7