Mallorca

Mallorca

Things to do - general

Hauptstadt: Palma Stadt • Bevölkerung: 876.147 Einwohner • Währung: Euro • Sprache: Spanisch, Englisch

Mallorca ist die größte Insel der Balearen, liegt im Mittelmeer und ist ca. 170 Kilometer vom spanischen Festland entfernt. Die Hauptstadt der Balearen Insel ist Palma (Palma Stadt), hier ist die Amtssprache Spanisch, es wird aber auch Englisch und Deutsch gesprochen. Mallorca gehört zu Spanien.

Die Urlaubsinsel verfügt über eine Strand Länge von Mallorca 550 Kilometern. Es gibt hier zahlreiche wunderschöne Strände, Cala Mitjana (Ostküste), Can Cap de Bouun und Cala Figuera (Norden), Playa de Palma, Platja de Muro in der Bucht von Alcudia (Nordosten), Cala Torta bei Artà im Nordosten, Cala Agulla bei Cala Ratjada, Cala Varques zwischen Porto Cristo und Cales de Mallorca an Mallorcas Ostküste, Cala Sa Nau ein kleiner Naturstrand an der Ostküste, Cala Llombards im Südosten der Insel zwischen Santanyí und Llombards, Es Trenc mit einem abgetrennten FKK Abschnitt. An den Urlauber Stränden werden viele Wassersportmöglichkeiten angeboten, wie Paragliding, Banana Boat fahren, Jet Ski, Volleyball und vieles mehr.

Mallorca hat 2 Gebirgszüge diese Rahmen die Insel ein, die Serres de Llevant im Osten und die Serra de Tramuntana im Nordwesten. Der Höchste Berg ist der Puig Major mit einer Höhe von 1445 Meter, Puig de Massanella (1365 Meter), Tossals Verds (1115 Meter) und Puig de sa Rateta (1113 Meter). In dem bekannteren Bergzügen befindet sich der bekannte Canyon des Torrent de Pareis und die beiden Trinkwasser Speicherseen Embassament de Cúber und Embassament des Gorg Blau. Die Berge laden zum Wandern und Radfahren ein.

Jährlich zieht es Aktiv Urlauber nach Mallorca, wegen seiner glatten asphaltierten Straßen bei Radrennsportlern sehr beliebt, die den Winter und die Nebensaison dort gerne zum Training nutzen. Hier gibt es auch Lauf- und Triathloncamps, Rennrad Wochen und Tauchschulen. In Palma finden alljährlich zwei große Marathon Veranstaltungen statt im März  und im Oktober.

Die Reiseveranstalter bieten verschiedene Ausflugsmöglichkeiten direkt vor Ort an, die man zusätzlich Buchen kann. (Siehe Ausflüge)

 

Mallorca Playa

Platja de Palma & El Arenal

Party Urlauber zieht es an die berühmte Promenade Platja de Palma & El Arenal (Ballermann) der weiße Sandstrand erstreckt sich ca. 4 km und ist in 15 Abschnitte geteilt. Viele Strand Restaurants, Kneipen und andere Lokalitäten wie der Bierkönig, die Schinkengasse, das Oberbayern und die Mega Arena findet man hier. An diesem Küstengebiet werden auch viele Wassersportarten angeboten.

 

 

Die Hauptstadt Palma erstreckt sich entlang der Bucht von Palma an der Küste des Mittelmeeres im Westen der Insel. Sehenswertes in der Stadt ist die gotische Kathedrale La Seu, unweit von der Kathedrale der Palast, 31 weitere gotische Kirchen, die Burganlage Castell de Bellver, die Llotja dels Mercaders Kathedrale und die Gassen im Pueblo Español.

Santa Ponça im Südwesten der Urlaubsinsel, hier zieht es Jahr für Jahr die Touristen hin um das Cafe Katzenberger und das Bistro von Jürgen Drews zu besuchen.

Antrax

Andratx (Port d’Andratx)

Andratx (Port d’Andratx) liegt im westlichen Teil der Baleareninsel Mallorca. Sehr sehenswert ist das ehemalige Kloster La Trapa und die Galerie Centro Cultural Andratx. Port Andratx ist auch ein Treffpunkt von Stars und Sternchen, hier findet man daher auch sehr Preis Intensive aber sehr gute Restaurants.

 

Der “Rote Blitz” – Tren de Sóller

Eine Fahrt mit der ehemalige Dampfeisenbahn die seit 1912 die Hauptstadt Palma im Süden mit der Stadt Sóller verbindet. Die Fahrzeit beträgt bei 27,6 Kilometer etwa eine Stunde. Auch hier gibt es 1. und 2. Klasse Wagons. In der ersten Klasse erwarten Sie ein salonartiger und weich gepolsterte Lederfauteuils, Mahagoni-Wandtäfelungen mit orangeroten Bordüren, elegante Gepäcknetze aus cotton farbenen Garn sowie Messing Leuchten. In der 2. Klasse lediglich einfache Holzbänke.

 

Marineland in Palma

Das Marineland ist in  Cala d en Blanes bei Portals Nous. Auf dem Gelände findet man ein Delphinarium, ein Seehund Becken, ein Tropicarium und ein Aquarium. Täglich werden mehrmals Tier Vorführungen gezeigt. Hier gibt es auch eine  Eisenbahn, ein Perlen Tauchbecken und ein Abenteuerspielplatz.

 

Mallorca Aquarium

Aquarium Palma

Aquarium Palma

Spektakulärer Meerwasserpark, der naturgetreu Habitat und Ökosystem der Meere und Ozeane erschaffen hat. Hier kann man 700 Unterschiedliche Tierarten bestaunen. Wer im Besitz eines Tauchscheins ist, kann hier mit Voranmeldung selber im Haifischbecken tauchen.

 

 

Cap Formentor

Eine beeindruckende Steilküste mit dem höchsten Punkt Fumart 384 Meter über dem Meeresspiegel am nördlichsten Punkt Mallorcas. Die Treppen, Mauern, Wege und der Leuchtturm am Cap de Formentor wurden 1892 Tritt- und Stolperfest auf den Felsen gebaut. Von hieraus hat man einen atemberaubenden Ausblick. Unweit gibt es auch den berühmten Strand Platja de Formentor. Diese Gegend nennt man auch „Treffpunkt der Winde“.

Cuevas de Artá

Tropfsteinhöhlen von Artá, sind in Fels getriebene Grotten. Diese liegen im nordöstlichen Teil von Mallorca im Ort Capdepera. Die Besichtigungen dauern ca. 35 bis 40 Minuten. Besichtigung mit Führungen auf Spanisch, Französisch, Englisch und Deutsch. In den Höhlen herrschen konstante Temperaturen von 17°C. Unzählige  Stalaktiten hängen in den verschiedensten Größen und Formen von der Decke herab.

Hidropark und Supergolf Alcudia

15 Wasserrutschen und 5 Pools, Minigolf mit 18 oder 54 Löchern, Paintball und großen Floating Balls. Die Saison beginnt hier im Mai und geht bis zum 31. Oktober. Der Wasserfunpark ist für Groß und Klein.

Castell de Capdepera

Eine mittelalterlichen Burganlage mit begehbarer Ringmauer.  Auf der Anlage befindet sich die Kirche des Castells. Die östliche
Befestigungsmauer ist etwa 75 Meter lang und besitzt zwei angebaute Wehrtürme. An der Südostseite befindet sich eine Zisterne (Cisterna).

Valldemossa

Valdemossa liegt im Nordwesten der Insel in der Region (Comarca) Serra de Tramuntana. Besuchen Sie hier des Karthäuser  Kloster  in dem Chopin einen Winter verbrachte. Hier entstand ein Kulturzentrum das Costa Nord, welches auf Initiative des Schauspielers Michael Douglas errichtet wurde.

Segel & Bootstouren

Segeln Sie auf dem Zweimaster Tudor Dawn durch Mallorca´s Bucht von Pollença. Angeln, schwimmen oder schnorcheln Sie. Es gibt viele Veranstalter die Touren auf dem Meer anbieten, diese liegen meist in den Hotels aus oder werden in den Touristen Zentren angeboten.

Es ist auch möglich Führerschein freie Boote anzumieten. (8 Stunden ( Zeiten frei wählbar ) 200 Euro inkl. Versicherungen, Endreinigung oder 4 Stunden ( Zeiten frei wählbar ) 130 Euro inkl. Versicherungen, Endreinigung)

Wettertabelle Mallorca
WettertabelleMallorca

Reisewetter Mallorca

Mallorca ist die beliebteste Urlaubsinsel der Deutschen, da diese schnell zu erreichen ist und immer tolles Mildes Wetter hat. Die Beste und Wärmste Reisezeit ist von Ende Mai bis Mitte September. Hier liegen die Temperaturen zwischen 27°C und 31°C und die Wassertemperatur zwischen 17°C und 27°C. Von Ende Oktober bis Dezember herrscht auf Mallorca die Regenreichste Zeit.

Languages spokenKatalanisch, Spanisch
Area (km2)3.603,7155