USA

USA

Things to do - general

Hauptstadt: Washington   •   Bevölkerung: 313,9 Millionen (2012)   •   Währung: US Dollar    Sprache: Englisch

Kein Land auf der Welt ist so facettenreich, wie die USA, ein Grund warum jedes Jahr Millionen Touristen eine Reise durch die vielen Staaten des Landes unternehmen. Hierbei kann jeder Reisende entsprechend seinen Wünschen seinen Urlaub planen, der individuell gestaltet werden kann. Eine weitere Möglichkeit ist der Pauschal Urlaub, allerdings kommt man als Tourist nicht an die Orte um am täglichen Leben der Amerikaner teilzunehmen.

Um das gesamte Land zu erleben, bedarf es mehr als eine Reise von drei Wochen, daher ist es wichtig sich im Vorfeld genau zu informieren, welche Reiserouten und Sehenswürdigkeiten besucht werden sollen. Für den Autoliebhaber wäre die Route 66 genau das Richtige. An ihr liegen viele bekannte Sehenswürdigkeiten und alte Orte, die ihre Geschichte zu erzählen haben. Die Route 66 beginnt in Chicago, Illinois und führt durch weitere 8 Staaten um am Pier von Santa Monica bei Los Angeles, Kalifornien zu enden.

Weitere Sehenswürdigkeiten, die ein USA-Urlauber besichtigen kann, sind unter anderem die Freiheitsstatur in New York, aber auch der Broadway zieht jedes Jahr Tausende Urlauber an. Ebenfalls sind die Niagara Falls im Norden ein beliebtes Ziel. Für den Urlauber bietet auch Washington seine Highlights an, wozu das weiße Haus sehr gerne besucht wird, genauso wie das Lincoln Memorial oder das Capitol. Für den Kunstliebhaber stehen die vielen Museen offen, um die Geschichte des Landes und der Kunst zu erzählen.

Wer ins Landesinnere fährt, sollte einen Abstecher nach Memphis Tennessee machen um Graceland, den Wohnsitz von Elvis Presley zu besuchen, am großen Mississippi spazieren zu gehen oder in Nashville dem Sound der Countrymusic zu spüren.

Las VegasLas Vegas ist die größte Stadt im US Bundesstaat Nevada, jährlich zieht es Millionen Touristen in die Stadt des Glücksspiels und der vielen Casinos.

An der Westküste ist die Golden Gate Brigde in San Francisco ein sehr beliebtes Ziel genau wie eine Fahrt in den bekannten Cable Cars. Wer sich auf die Fahrt nach Los Angeles begibt, sollte den Highway 1 benutzen, eine Küstenstraße, die viele weitere Sehenswürdigkeiten zu bieten hat.

Es gibt viele bekannte Sehenswürdigkeiten in den unendlichen Weiten des Landes, daher sollte ein Urlaub in den USA bestens geplant werden.

Als Pauschaltourist muss sich niemand um die An- und Abreise kümmern. Ebenfalls werden alle touristischen Ziele durch einen Reiseleiter angefahren. Hierbei bekommt man als Urlauber einen angenehmen Aufenthalt mit einigen Attraktionen geboten, einen Blick in die tatsächliche Welt bleibt allerdings verborgen.

Wer sich für einen Individualurlaub entscheidet, für den bieten sich ungeahnte Möglichkeiten an. Allerdings ist eine gute Planung im Vorfeld sehr wichtig, wie die An- und Abreise. Ebenfalls sind die Hotelübernachtungen und eventuell ein Leihwagen zu bedenken.

Route 66Für die persönliche Ankunft kann der Urlauber aus den verschiedensten Flughäfen seine ganz persönliche Wahl treffen. Wer sich für einen kostengünstigen Flug in die USA entscheidet, der wird auf dem Flughafen John F. Kennedy International Airport oder dem LaGuardia Airport in New York laden. Von hier aus kann die Reise durch das Land der unbegrenzten Möglichkeiten beginnen. Je nach weiterer Planung kann auch der Airport in Boston oder Miami an der Ostküste gebucht werden. Wer hingegen eher an die Westküste seinen Urlaub verbringen möchte, kann seinen Flug Richtung Los Angeles buchen. Je nach Reiseroute stehen weitere Flughäfen zur Anreise zur Verfügung.

Um das Land individuell zu erleben, bieten sich die verschiedensten Möglichkeiten an, wobei der Leihwagen die praktischste Variante ist. Hierbei kann an jedem gewünschten Ort, ob zur Besichtigung oder für eine Übernachtung, einen Halt eingelegt werden. Allerdings sollte der Reisende an die Kosten denken, denn die Benzin Kosten müssen mit einkalkuliert werden. Ebenfalls sind die Hotelkosten zu bedenken sowie die tägliche Suche nach einer neuen Unterkunft. Wer sich allerdings für ein Reisemobil entschieden hat, kann bei den Übernachtungen viel Geld einsparen, denn Campingplätze sind bedeutend preiswerter und vor allem Abwechslungsreich und interessant.

Niagara FallsEine weitere Möglichkeit die USA hautnah zu erleben ist die Fahrt mit dem Greyhound Bus. Mit dem Überlandbus kann jeder Reisende ebenfalls seinen individuellen Urlaub planen und erleben.

 

Wer hingegen die USA angenehm und komfortablen erleben möchte, entscheidet sich für den Zugverkehr. Amtrak ist überall vertreten und sehr beliebt, daher ist es sehr wichtig, schon im Vorfeld die Fahrkarten zu ordern.

Niagarafälle

Niagarafälle im US Bundesstaat New York

Route66

Historisches Fahrzeugwrack an der Route66

Diner Route66

Typisches Diner an der Route66

White House

Weißes Haus in Washington, D.C

Capitol in Washington, DC

Sitz des Kongresses, das Kapitol in Washington, DC

Route66 Logo

Route66 Symbol


Wettertabelle Los Angeles

Wetter Los Angeles

Wettertabelle LasVegas

Wetter Las Vegas

Wettertabelle NewYork

Wetter New York

 

Wettertabelle Los Angeles
Wetter Los Angeles
Wettertabelle LasVegas
Wetter Las Vegas
Wettertabelle NewYork
Wetter New York

 

Country USA

Landkarte

Nightlife image